See-Spital :: Telefon 044 728 11 11 :: Fax 044 728 11 15 :: info@see-spital.ch :: www.see-spital.ch
Schwangerschaft
Empfehlungen für die SchwangerschaftSchwangerschaftsvorsorgeHebammensprechstundeEmpfehlungen für die GeburtsvorbereitungBetreuung bei RisikoschwangerschaftGeburtshilfliche Eingriffe
Pränatal-Diagnostik
Pränatale UntersuchungenBrauchen wir immer einen Ultraschall?
Geburt
Vorbereitung zum SpitaleintrittGeburtsbeginnNatürliche GeburtNatürliche Geburt bei SteisslageKaiserschnittGeburtszimmerSchmerzlinderung
Wochenbett
Die Zeit im SpitalDie MutterDas BabyStillenUnterstützung Babygalerie
Kurse
Informationsabend GeburtKurse vor der GeburtKurse nach der GeburtKurse mit dem BabyKurse in englischer Sprache
Über uns
Ärztliches TeamHebammen StillberatungFoto-RundgangBroschüren
Kontakt
Cerclage und totaler Muttermundverschluss

Die Gebärmutterhalsumschlingung (Cerclage) ist eine Methode, um einen sich zu früh verkürzenden oder gar öffnenden Muttermund verschlossen zu halten. Damit können manche Frühgeburten verhindert oder verzögert werden.

Bei diesem Eingriff wird in Teilnarkose ein Kunststoffbändchen um den Gebärmutterhals geschlungen, um den zu schwachen Gebärmutterhals zu unterstützen.

 

Zusätzlich kann der Muttermund mit Nähten verschlossen werden (Totaler Muttermundsverschluss, TMMV).

 

Der Verschluss wird in der Regel 3 Wochen vor dem errechneten Geburtstermin oder früher bei beginnenden Wehen wieder entfernt.


Geburtshilfe See-Spital
Asylstrasse 19
8810 Horgen

geburtshilfe@see-spital.ch

Tel. Hebammen:
044 728 17 00

Tel. Stillberatung:
044 728 17 87

Kurse:
kurse@see-spital.ch